Blaulicht

Statue aus Magdeburger Bar geklaut: Polizei kann Tatverdächtige schnappen

Ein kurioser Fall endete in Magdeburg mit der Wiederbeschaffung einer 80 Zentimeter großen Statue. 

13.01.2022
In Magdeburg wurde eine Statue aus einer Bar geklaut.
In Magdeburg wurde eine Statue aus einer Bar geklaut. Symbolfoto: dpa

Magdeburg (vs) - Am 12. Januar gegen 23.45 Uhr soll es in der Altstadt von Magdeburg zu einem räuberischen Diebstahl gekommen sein. Zwei Tatverdächtigen konnten gefasst werden, so die Polizei. Was war passiert?

Eine 25-jährige Frau meldete der Polizei, dass drei Männer aus einer Bar in der Magdeburg Altstadt eine Statue entwendet haben sollen. Sie verfolgte die Männer. Bei dem Versuch die Männer zu stellen, stieß einer der Tatverdächtigen die Frau zur Seite. Dabei stürzte die 25-Jährige. Durch die sofort informierte Polizei konnten zwei Tatverdächtigen im Nahbereich festgestellt werden.

Die circa 80 Zentimeter große Statue wurde im Kofferraum eines in der Nähe geparkten Fahrzeugs aufgefunden. Nach Abschluss der Maßnahmen konnte die Statue an die Verantwortlichen der Bar unbeschädigt zurückgegeben werden. Die 25-jährige Frau blieb unverletzt. Gegen die beiden alkoholisierten Männer wurde ein polizeiliches Ermittlungsverfahren eingeleitet.