Auf frischer Tat

Zeuge beobachtet in Magdeburg-Neustadt einen Fahrraddieb und alarmiert die Polizei

04.09.2021, 15:41 • Aktualisiert: 04.09.2021, 15:51
Ein Mann versucht ein Fahrradschloss aufzubrechen.
Ein Mann versucht ein Fahrradschloss aufzubrechen. Symbolfoto: picture alliance / Andreas Gebert/dpa

Magdeburg - vs

Einen Fahrraddieb hat die Polizei am frühen Morgen des 4. September auf frischer Tat gestellt. Die Beamten wurden von einem 25-Jährigen gerufen, der gerade beobachte hatte, wie ein Mann ein Fahrrad stehlen wollte. Die Beamten konnten in der Umgebung einen 43-jährigen Beschuldigten mit dem Fahrrad feststellen. Er stand auch unter erheblichem Alkoholeinfluss. Der Test vor ergab einen Wert von 2,62 Promille. Eine Blutprobenentnahme erfolgte im Anschluss.

Gegen den Beschuldigten wurden Strafverfahren aufgrund des besonders schweren Falles des Diebstahles sowie der Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet, teilt die Polizei in Magdeburg mit. Das entwendete Fahrrad wurde durch die Polizei sichergestellt, da der Eigentümer vor Ort nicht festgestellt werden konnte.