Verkehrsunfall

Landkreis Börde: Alkoholisierter Autofahrer rammt Lkw

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwochabend (22. Dezember) in Osterweddigen im Landkreis Börde gekommen. Als ein 37-jähriger Autofahrer an einem Lkw vorbeifuhr, stieß das Auto gegen den Lkw. Der 37-Jährige pustete 2,11 Promille.

23.12.2021, 11:51
Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwochabend (22. Dezember) in Osterweddigen im Landkreis Börde gekommen. Als ein 37-jähriger Autofahrer an einem Lkw vorbeifuhr, stieß das Auto gegen den Lkw. Der 37-Jährige pustete 2,11 Promille.
Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwochabend (22. Dezember) in Osterweddigen im Landkreis Börde gekommen. Als ein 37-jähriger Autofahrer an einem Lkw vorbeifuhr, stieß das Auto gegen den Lkw. Der 37-Jährige pustete 2,11 Promille. Foto: Polizeirevier Börde

Osterweddingen (vs) - Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwochabend (22. Dezember) in Osterweddingen (Ortsteil der Einheitsgemeinde Sülzetal im Landkreis Börde) auf der Straße „An der Autobahn“ zwischen einem Auto und einem Lkw gekommen.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Börde hervorgeht, fuhren beide Fahrzeuge die Straße in entgegengesetzten Richtungen. Als sie aneinander vorbeifuhren, stieß das Auto gegen den Lkw.

Bei der Unfallaufnahme wurde beim 37-jährigen Fahrer des Autos Alkoholgeruch wahrgenommen. Er pustete wenig später 2,11 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.