Unfall mit Personenschaden

Unfall in der Börde: Totalschaden an beiden Fahrzeugen

Weil eine 67-jährige Fahrerin ein weiteres Fahrzeug übersehen hat, kam es auf der Kreuzung der K 163 – L 50 zum Zusammenstoß. Die 67-jährige Frau und ihr Beifahrer wurden leicht verletzt.

Die 67-jährige Fahrerin des Ford gab an, den anderen Pkw übersehen zu haben. Es kam zum Zusammenstoß. An beiden Autos entstand ein Totalschaden.
Die 67-jährige Fahrerin des Ford gab an, den anderen Pkw übersehen zu haben. Es kam zum Zusammenstoß. An beiden Autos entstand ein Totalschaden. Foto: Polizeirevier Börde

Schleibnitz (tt) - Auf der Kreuzung der K 163 – L 50 sind heute am 24. Juni gegen 9.20 Uhr zwei Pkw zusammengestoßen. Dabei wurde eine Person verletzt. 

Ein 21-jähriger Fahrer eines Pkw befuhr die L 50 von Magdeburg kommend in Richtung Wanzleben und wollte die Kreuzung überqueren. Plötzlich fuhr aus Richtung Schleibnitz ein Pkw auf die Kreuzung. 

Wie aus der Polizeimitteilung des Polizeireviers Börde hervorgeht, konnte der 21-jährige Fahrer eine Kollision nicht mehr verhindern. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden der Mann und die 67-jährige Fahrerin des anderen Pkw leicht verletzt. Die Frau erklärte, sie habe den auf der bevorrechtigten Straße nahenden Pkw übersehen. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden.