Drogenschmuggel

Polizei findet 120 Kilo Marihuana in Lkw im sächsischen Dohna

Diese Lkw-Ladung hatte es in sich: Die sächsische Bundespolizei entdeckte am Pfingstsonntag bei der Kontrolle eines Lasters im sächsischen Dohna 120 Kilogramm Marihuana.

Von dpa/vs
Die Bundespolizei fand bei der Kontrolle eines Lkw im sächsischen Dohna 120 Kilogramm Marihuana.
Die Bundespolizei fand bei der Kontrolle eines Lkw im sächsischen Dohna 120 Kilogramm Marihuana. Foto: imago images/Westend61/Symbolbild

Dohna - Beamte der sächsischen Bundespolizei haben einen großen Drogenschmuggel aufgedeckt. Bei einer Kontrolle in Dohna (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) wurden am Pfingstsonntag in einem Lastwagen 120 Kilogramm Marihuana entdeckt, wie die Dresdner Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte.

Gegen den 38 Jahre alten Fahrer wurde Haftbefehl wegen unerlaubter Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge erlassen.