Unfall auf L66 

Quedlinburg: Vollbesetzter Schülerbus prallt mit Wildschwein zusammen

Der Fahrer eines Busses mit 30 Schülern konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. 

6. Oktober 2021
Wenn es draußen dunkler wird, häufen sich die Wildunfälle.
Wenn es draußen dunkler wird, häufen sich die Wildunfälle.
Symbolbild: dpa

Quedlinburg. (vs) Ein Wildschwein ist am 6. Oktober, kurz vor 7 Uhr, mit einem Schulbus zusammengeprallt. Dies teilte ein Sprecher des Polizeireviers Harz mit.

Zu dem Unfall kam es auf der L66, als das vollbesetzte Fahrzeug auf Höhe des Instituts für Züchtungsforschung in Richtung Quedlinburg unterwegs war.

Die Schüler und der Fahrer des Busses blieben bei dem Zusammenstoß unverletzt. Das Fahrzeug wurde leicht beschädigt. Das Schwein erlag seinen schweren, inneren Verletzungen am Unfallort.