Rockenthin

49-jähriger Radfahrer fährt durch Ortschaft in der Altmark und schießt mit Pistole um sich

Die Ortschaft Rockenthin bei Salzwedel wurde am Samstag von Schüssen aufgeschreckt. Mehrere Anwohner meldeten dies der Polizei.

Ein betrunkener Radfahrer schoß am Samstag im kleinen Ort Rockenthin mit einer Pistole um sich.
Ein betrunkener Radfahrer schoß am Samstag im kleinen Ort Rockenthin mit einer Pistole um sich. Foto: imago/Seeliger/Symbolbild

Rockenthin (vs). Die Polizei wurde wegen der Schüsse in Rockenthin alarmiert. Ein Radfahrer fuhr am Samstag durch den Ort und schoß mit einer Pistole.

Eine Streife konnte dann tatsächlich eine Mann antreffen, der mit einer Schreckschusspistole auf seinem Fahrrad um sich schoß. Der Mann war zwar im Besitz eines kleinen Waffenscheines, doch der berechtigte ihn nicht mit der Schreckschusswaffe in der Öffentlichkeit zu schießen.

Die Schreckschusspistole wurde beschlagnahmt und wird der Waffenbehörde des Landkreises Altmarkkreis Salzwedel übergeben. Für sein Verhalten muss er nun mit einem Bußgeld nach dem Waffengesetz rechnen.

Des Weiteren war der 49-Jährige betrunken. Er hatte einen Atemalkoholwert von 2,24 Promille vorzuweisen. Da er in diesem Zustand Fahrrad gefahren war, wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde entsprechend gefertigt.