Verkehrsunfall auf der B248

Bei Salzwedel: Ford überschlägt sich, Fahrer verletzt

Ein Auto hat sich auf der Bundesstraße 248 am Abzweig Dambeck im Altmarkkreis Salzwedel überschlagen. Der Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht.

Von Anke Pelczarski
Nach der Kollision mit einem Lkw musste der Ford abgeschleppt werden.
Nach der Kollision mit einem Lkw musste der Ford abgeschleppt werden. Foto: Alexander Rekow

Dambeck - Verkehrsbehinderungen gab es am späten Nachmittag des 5. Julis nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 248 nahe des Abzweiges Dambeck. Um 16.20 Uhr hatte sich hier ein Ford überschlagen und war auf dem Dach liegengeblieben.

Warum es zu dem Unfall gekommen war, sei zwar noch nicht geklärt, aber der Hergang, war von der Polizei zu erfahren: Der Ford-Fahrer (65), aus Richtung Kuhfelde kommend, sei plötzlich auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Lastwagen kollidiert. Dessen Fahrer hatte noch versucht auszuweichen, was nicht gelang.

Der Pkw-Fahrer konnte selbstständig das Auto verlassen, kam aber vorsorglich ins Salzwedeler Krankenhaus. Der Ford wurde abgeschleppt und der Lkw wurde beim Unfall beschädigt.