fahren unter drogen

Salzwedel: 20-jähriger Fahrer mit Cannabis und Amphetamin am Steuer erwischt

Am Samstagabend führten Polizeibeamte in Salzwedel Am Roten Turm eine routinemäßige Verkehrskontrolle durch. Dabei erwischten sie einen 20-jährigen Pkw-Fahrer, der unter Einfluss von Cannabis und Amphetamin am Steuer saß.

Beim Fahrzeugführer wurden während der Kontrolle unter anderem erweiterte, lichtträge Pupillen festgestellt. Foto: Sebastian Willnow/zb/dpa/Symbolbild
Beim Fahrzeugführer wurden während der Kontrolle unter anderem erweiterte, lichtträge Pupillen festgestellt. Foto: Sebastian Willnow/zb/dpa/Symbolbild ZB

Salzwedel (vs) - Der 20-jährige Fahrer eines Fords befuhr die Straße Am Roten Turm in Salzwedel. Das Fahrzeug wurde durch die feststellenden Beamten einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle unterzogen, erklärt das zuständige Polizeirevier.

Beim Fahrzeugführer wurden während der Kontrolle unter anderem erweiterte, lichtträge Pupillen festgestellt, welche auf den Konsum von Betäubungsmitteln hindeuteten. Daraufhin wurde vor Ort ein Drogenschnelltest durchgeführt, welcher sowohl auf Amphetamin, als auch auf Cannabis reagierte.

Die im Anschluss durchgeführte Blutprobenentnahme beim Fahrzeugführer wurde daraufhin im Krankenhaus durchgeführt, um die genaue Konzentration von berauschenden Mitteln im Blut festzustellen. Ein Verfahren wegen des Verdachts des Fahrens unter Berauschenden Mitteln wurde eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt, so die Beamten.