polizei

Verkehrsunfall: 66-Jähriger prallt gegen Lärmschutzwand

Am Mittwochnachmittag kam ein 66-Jähriger PKW-Fahrer mit seinem Auto in Salzwedel von der Straße ab. Im Zuge dessen krachte das Fahrzeug an eine Lärmschutzwand. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Der PKW kam durch eine Lärmschutzwand zum Stehen.
Der PKW kam durch eine Lärmschutzwand zum Stehen. Foto: Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

Salzwedel (vs) -  In Salzwedel, auf der Ernst-Thälmann-Straße, kam es am Mittwoch, gegen 15.10 Uhr, zu einem Verkehrsunfall.

Ein 66-Jähriger kam während der Fahrt mit seinem VW Passat in Richtung Kreisel Schillerstraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen krachte daraufhin zunächst gegen eine Straßenlaterne und prallte nschließend gegen die Lärmschutzwand, so die Polizei.

Es kam durch den Unfall zu einem hohen Sachschaden.
Es kam durch den Unfall zu einem hohen Sachschaden.
Foto: Polizeirevier  Altmarkkreis Salzwedel

Das Fahrzeug war durch die Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden, welcher durch den Unfall entstanden ist, wird auf etwa 8000 Euro geschätzt. Personen oder der 66-jähriger Fahrer selbst, wurden glücklicherweise nicht verletzt, erklären die Beamten.