Diebstahl

Ziegen aus Tiergehege geklaut: Wer kann Hinweise an die Polizei liefern?

Von Sebastian Rose
Die gestohlene Ziegen aus dem Tiergehege auf dem Wartenberg in Calbe.
Die gestohlene Ziegen aus dem Tiergehege auf dem Wartenberg in Calbe. Foto: Polizei

Calbe

Wie die Polizei des Salzlandkreises in einer Pressemitteilung angibt, ist bereits am 2. Mai eine Anzeige eingegangen. „Bereits am 02.05.2021 wurde der Polizei angezeigt, dass durch unbekannte Täter aus dem Tiergehege Am Wartenberg in Calbe, Glöther Weg drei Ziegen entwendet worden sind. Es soll sich dabei um ein Muttertier und zwei Jungtiere handeln“, so die Polizei.

„Die Tat dürfte im Tatzeitraum vom 1. Mai, 12:15 bis 2. Mai 6.30 Uhr begangen worden sein. Es gab vor Ort keinerlei Spuren und alle Schlösser und Türen zum Gehege waren unbeschädigt.“

Von den Tätern keine Spur

Von dem oder den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Polizei bittet nun um Mithilfe: Wer hat, in der zur Rede stehenden Zeit, verdächtige Personen im Tiergehege oder in der Nähe des Tiergeheges wahrgenommen? Sind jemandem Personen bekannt, die sich seit Kurzem im Besitz solcher Tiere befinden? Wer kann andere wichtige Hinweise zur Klärung der Tat geben? Zeugen, die bei der Ermittlungsarbeit helfen können, sollen sich bitte bei der Polizei unter der Telefonnummer 03471- 3790 melden.

Seit vielen Jahren befindet sich am Wartenberg bereits das Tiergehege. Vor einiger Zeit gab es Proteste, da das Bärengehege vor Ort nicht artgerecht gebaut wurde. Mit dem tot der letzten Bärin 2014 endete die Bärenzeit in Calbe. Mittlerweile gibt es nur noch Haustiere dort zu bestaunen.