Diebstahl

Egeln: Geldbörse von Supermarkt-Parkplatz geklaut

Seit dem Freitagmorgen (27. August) vermisst eine Frau ihre Geldbörse. Diese soll sie kurz unbeaufsichtigt auf einem Supermarkt-Parkplatz gelassen haben. Die Polizei und die Besitzerin des Portemonnaies hoffen noch auf ehrliche Finder.

Einer Frau wurde auf einem Egelner Supermarkt-Parkplatz das Portmonnaie entwendet.
Einer Frau wurde auf einem Egelner Supermarkt-Parkplatz das Portmonnaie entwendet. Symbolfoto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Monika Skolimowska

Egeln (vs) - Unbekannte sollen am Freitag (27. August) von einer Frau die Geldbörse entwendet haben. Wie die Polizei mitteilte, soll sich die Tat gegen 10 Uhr auf dem Edeka-Parkplatz am Busbahnhof ereignet haben.

Die Eigentümerin soll die Geldbörse im Korb bei der "Einkaufswagengarage" liegen gelassen haben. Wenige Augenblicke später soll die Frau das Fehlen ihres Portemonnaies bemerkt haben, dann war es aber schon nicht mehr da.

Einen Täter konnte die Besitzerin im unmittelbaren Umfeld nicht ausmachen, heißt es vonseiten der Polizei. In der Geldbörse befanden sich neben Bargeld auch einige persönliche Dokumente. Nachdem die Frau Anzeige erstattet hatte, leitete die Polizei erste Fahndungsmaßnahmen ein. Falls die Geldbörse gefunden wurde, kann sie in der nächsten Dienstelle oder dem Fundbüro abgegeben werden.

Die Polizei weist in dem Zusammenhang daraufhin, dass Wertgegenstände oder Handtaschen immer eng am Körper getragen werden sollten und nicht in den Einkaufswagen gehören. Vor allem im Gedränge sollte man immer ein Auge auf sie werfen. Außerdem sollten Schlüssel und Personaldokumente nicht zusammen transportiert werden. Das Gleiche gelte für EC- oder Kreditkarten und die dazugehörige Pin.