Polizeieinsatz

Mit über einem Promile am Steuer erwischt: Frau aus Aschersleben wehrt sich gegen Polizei

Eine 25-Jährige sitzt mit 1,1 Promille hinterm Steuer und wehrt sich gegen die Maßnahmen.

13.12.2021, 08:59 • Aktualisiert: 13.12.2021, 09:44
Eine 25-Jährige aus Aschersleben wehrte sich gegen polizeiliche Maßnahmen.
Eine 25-Jährige aus Aschersleben wehrte sich gegen polizeiliche Maßnahmen. Symbolbild: imago images/Andreas Gora

Aschersleben/Hettstedt/MZ - Erst ist eine 25-Jährige ins Auto gestiegen, obwohl sie Alkohol getrunken hatte, und dann wehrte sie sich heftig gegen die daraus resultierenden Polizeimaßnahmen.

So zumindest beschrieb es ein Sprecher der Polizeiinspektion Halle nach dem Einsatz am Freitagabend in Hettstedt. Demnach wurden bei der jungen Frau aus Aschersleben zunächst 1,1 Promille beim Atemalkoholtest ermittelt.

Als sie dann zur Blutentnahme ins Krankenhaus sollte, wehrte sich die 25-Jährige, so dass die Polizeibeamten Zwangsmaßnahmen einleiten mussten. Die Kripo ermittelt deshalb nun gegen die Frau nicht nur wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, sondern auch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.