Unfall

Autofahrer fährt in Bernburg Kind (12) an und lässt es verletzt zurück

Ein Fahrer mit einem weißen Auto und auffälligem Heckaufkleber soll am Montagmorgen auf der Kustrenaer Straße in Bernburg im Salzlandkreis ein 12 Jahre altes Mädchen angefahren und es verletzt zurückgelassen haben.

Aktualisiert: 12.09.2022, 15:30
Ein 12 Jahre altes Mädchen ist offenbar auf der Kustrenaer Straßein Bernburg im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt von einem weißen Auto angefahren und verletzt zurückgelassen worden. Symbolbild:
Ein 12 Jahre altes Mädchen ist offenbar auf der Kustrenaer Straßein Bernburg im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt von einem weißen Auto angefahren und verletzt zurückgelassen worden. Symbolbild: dpa

Bernburg (vs) - Ein 12 Jahre altes Kind ist am Montagmorgen bei einem Unfall in der Kustrenaer Straße in Bernburg verletzt worden. Dies teilte die Polizei mit.

Demnach war das Mädchen auf seinem Fahrrad in Richtung Louis- Braille- Platz, als sie an der Kreuzung zur Jakobstraße von einem weißen Auto erfasst wurde. Das Fahrzeug soll gegen das Hinterrad des Kindes gefahren sein, woraufhin das Kind gestürzt und am Knie verletzt worden sein soll.

Bernburg: Auto fährt Kind an - Fahrer begeht Fahrerflucht

Nach Angaben der Polizei soll der Fahrer kurz angehalten haben, bevor er den Ort des Unfalls verließ, ohne sich um das verletzte Kind gekümmert zu haben.

Die Polizei nimmt Hinweise zum Geschehen und dem weißen Auto, auf dessen Heckscheibe sich rechts unten ein Aufkleber mit zwei Schriftzügen und einem Bär befinden soll, unter der Rufnummer 03471-3790 entgegen.