Blaulicht

Unfall in Staßfurt: 64-Jährige schwer verletzt

Als die 64-Jährige in Staßfurt einen Fußgängerüberweg überqueren wollte, ist es zu einem Zusammenstoß mit einem Auto gekommen. Der 28-jährige Fahrer hatte die Fußgängerin zu spät bemerkt.

Zu einem Unfall ist es heute in Staßfurt gekommen. Dabei wurde eine 64-Jährige schwer verletzt und in die Uniklinik nach Magdeburg gebracht. 
Zu einem Unfall ist es heute in Staßfurt gekommen. Dabei wurde eine 64-Jährige schwer verletzt und in die Uniklinik nach Magdeburg gebracht.  Symbolfoto: dpa

Staßfurt (vs) - Eine 64-Jährige Fußgängerin wurde heute (11. August) bei einem Unfall am Fußgängerüberweg Prinzenberg schwer verletzt.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen und Zeugenaussagen ging die 64-Järige zu Fuß den Prinzenberg herunter. An der Gabelung zum Hohlweg wollte sie über den dortigen Fußgängerüberweg gehen. 

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Salzlandkreis hervorgeht, war ein 28-Jähriger zu diesem Zeitpunkt mit dem Fahrzeug in gleicher Richtung unterwegs und bemerkte die Fußgängerin offenbar zu spät.

Trotz Bremsung kam es zum Zusammenstoß. Die Frau fiel zu Boden und zog sich eine stark blutende Kopfplatzwunde zu. Sie wurde nach einer Erstbehandlung vor Ort in die Uniklinik nach Magdeburg gebracht und dort stationär aufgenommen. Der Fahrer des Autos erlitt einen Schock und wurde ebenfalls vor Ort behandelt.