betrunken am morgen

Alkoholisierter Skoda-Fahrer baut am Sonntagmorgen Unfall im Landkreis Stendal

In Klietz im Landkreis Stendal ereignete sich am Sonntagmorgen ein Unfall, wobei ein Skoda-Fahrer zwei Bäume und einen Zaun beschädigte. Dabei war der Mann am Morgen alkoholisiert.

Ein Skoda-Fahrer baute am Sonntagmorgen betrunken einen Unfall in Klietz im Landkreis Stendal.
Ein Skoda-Fahrer baute am Sonntagmorgen betrunken einen Unfall in Klietz im Landkreis Stendal. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Klietz (vs) - Am Sonntagmorgen befuhr ein 50-Jähriger mit seinem Skoda den Mahlitzer Weg in Klietz in Richtung Mahlitz. Gegen 8:54 Uhr kam er nach links von der Straße ab und fuhr gegen zwei Bäume und einen Wildzaun.

Der Skoda war dadurch nicht mehr fahrtüchtig und wurde laut Pressemitteilung der Polizeiinspektion Stendal durch Angehörige des 50-Jährigen geborgen. Die hinzugezogenen Beamten stellten im weiteren Verlauf einen Alkoholwert von 1,8 Promille bei dem Mann fest. Des Weiteren wurde er verletzt in ein Krankenhaus nach Stendal gebracht.