Verkehrsunfall mit FAhrerflucht

Auto landet in der Altmark im Graben: Unfallverursacher flüchtet

Ein Auto ist im Landkreis Stendal im Straßengraben entdeckt worden. Vom Unfallverursacher fehlt bisher jede Spur.

Aktualisiert: 29.05.2022, 13:51
Ein Auto ist im Landkreis Stendal im Straßengraben entdeckt worden. Vom Unfallversursacher fehlt bisher jede Spur.
Ein Auto ist im Landkreis Stendal im Straßengraben entdeckt worden. Vom Unfallversursacher fehlt bisher jede Spur. Foto: Polizeirevier Stendal

Bismark (vs) - Ein Zeuge hat am Samstag (28. Mai) gegen 17.30 Uhr einen Pkw im Straßenrand in der Nähe von Käthen (Ortsteil der Stadt Bismark im Landkreis Stendal) gemeldet.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Stendal hervorgeht, fanden die Polizeibeamten das Fahrzeug in Fahrtrichtung Käthen im Straßengraben. Personen waren weder im noch in der Nähe des Pkws festzustellen.

Anhand der Spurenlage fuhr der Fahrzeugführer die L 30 aus Richtung Vinzelberg in Richtung Käthen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er linksseitig von der Fahrbahn ab und anschließend im Straßengraben zum Stehen.

Erste Ermittlungen zum Auffinden des Fahrzeugführers verliefen negativ. Der Fahrzeugführer muss sich wegen des unerlaubten Entfernen vom Unfallort verantworten.