Polizei

Diebe stehlen 40 Kartons mit Hundefutter von Grundstück im Landkreis Stendal

Im Landkreis Stendal nutzten Unbekannte die Abwesenheit von Grundstücksbesitzern und griffen zu. Sie entwendeten aber kein Schmuck oder Geld, sondern Hundefutter.

24.01.2022, 16:41
Mehrere Kartons Hundefutter wurden im Landkreis Stendal gestohlen. Nun ermittelt die Polizei.
Mehrere Kartons Hundefutter wurden im Landkreis Stendal gestohlen. Nun ermittelt die Polizei. Symbolfoto: dpa

Lichterfelde (vs) - Mehrere Paletten Hundefutter standen vormittags noch auf dem Hof eines Grundstücks in Lichterfelde (Altmärkische Wische). Als die Besitzer am Abend nach Hause zurückkehrten, entdeckten sie die böse Überraschung.

Wie die Polizei berichtet, entwendeten die Unbekannten am Sonntag (23. Januar) etwa 40 Kartons der Hundenahrung von dem Grundstück. Erst am Abend gegen 20 Uhr bemerkten die Geschädigten den Diebstahl.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 03901/6850 beim Revier in Stendal oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.