Blaulicht

Landkreis Stendal: Polizei sucht nach verunfallten LKW

Die Polizei ist gestern darüber informiert worden, dass ein LKW auf der L 16 in der Nähe von Hohenberg-Krusemark verunfallt ist. Als die Polizei am Unfallort eintraf, war der Fahrer samt LKW verschwunden. 

Die Polizei ist gestern darüber informiert worden, dass ein LKW auf der L 16 in der Nähe von Hohenberg-Krusemark verunfallt ist. Als die Polizei am Unfallort eintraf, war der Fahrer samt LKW verschwunden.
Die Polizei ist gestern darüber informiert worden, dass ein LKW auf der L 16 in der Nähe von Hohenberg-Krusemark verunfallt ist. Als die Polizei am Unfallort eintraf, war der Fahrer samt LKW verschwunden. Foto: Polizeirevier Stendal

Hohenberg-Krusemark (vs) - Die Polizeibeamten sind gestern (6. September) gegen 19 Uhr über einen verunfallten Lkw informiert worden. Als sie auf der L16 bei Hohenberg-Krusemark eintrafen, hatte der Lkw-Fahrer bereits den Ort verlassen.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Stendal hervorgeht, ist derzeit ist nichts weiter bekannt, als dass der Fahrer lediglich Schaden an der Fahrbahn und Schmutz hinterlassen habe.

Der Lkw-Fahrer hatte die Landstraße 16 zwischen Stendal und dem Zellstoffwerk befahren. Aus bislang unbekannten Gründen kam der Lkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei wurden zwei Leitpfosten zerstört und der angrenzende Seitenstreifen beschädigt.

Die Bergung muss anschließend derart schnell erfolgt sein, dass am Ende nur noch die beschädigten Verkehrszeichen und Schmutz blieben. Zeugen, welche Angaben zum Lkw oder Fahrer machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle, zu melden.