feuerwehr

Nur noch Asche: Bushaltestelle in Klinke abgebrannt

Am Donnerstagmorgen brannte die Bushaltestelle in Klinke vollständig nieder. Die Ursache des Feuers ist bisher noch ungeklärt. Die Ermittlungen laufen.

Vom Bushäuschen ist nichts mehr übrig geblieben.
Vom Bushäuschen ist nichts mehr übrig geblieben. Foto: Polizeirevier Stendal

Bismark, OT Klinke (vs) - Direkt neben dem Feuerwehrgebäude brannte am frühen Morgen des 26. Juni die Bushaltestelle in Klinke. Das berichtet das Polizeirevier Stendal.

Durch Kameraden der Feuerwehren Klinke und Käthen wurde der Brand gelöscht. Die Haltestelle brannte vollständig nieder, so die Polizei.

Ermittlungen zur Ursachenfindung wurden eingeleitet. Ein Anwohner gab an, dass kurz vor Ausbruch des Brandes ein Bus abgefahren sei.