Polizei

Unfall mit acht verletzten Personen bei Stendal

Bei Stendal, genauer gesagt bei Ziegenhagen, ereignete sich ein folgenschwerer Unfall. Das ist passiert.

21.08.2022, 15:36
In Stendals Ortsteil Ziegenhagen ereignete sich ein Unfall.
In Stendals Ortsteil Ziegenhagen ereignete sich ein Unfall. Symbolfoto: dpa

Stendal/Ziegenhagen (vs) - Am 19. August in den Mittagsstunden wurden bei einem Unfall im Stendaler Ortsteil Ziegenhagen acht Personen verletzt.

Ein 82-jähriger Fahrer eines Mazda befuhr die Bundesstraße von Osterburg kommend in Fahrtrichtung Stendal. Aus nicht geklärter Ursache geriet das Fahrzeug in Höhe der Ortslage Ziegenhagen in den Gegenverkehr und stieß mit einer entgegenkommenden Sattelzugmaschine seitlich zusammen, so die Polizei. Der aufmerksame 55–jährige Fahrer eines Lkw versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen seitlichen Zusammenstoß mit dem Mazda nicht mehr verhindern. In der weiteren Folge stieß der Mazda gegen einen Toyota, welcher sich hinter der Sattelzugmaschine befand und in Richtung Osterburg fuhr.

Hinter dem Mazda befand sich noch eine 54-jährige VW Fahrerin, welche unmittelbar über die auf der Fahrbahn liegenden Fahrzeugteile fuhr. Insgesamt wurden bei dem Unfall acht Personen leicht verletzt, alle Personen kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus nach Stendal. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 50.000 Euro. Für die Bergung der Fahrzeuge kamen mehrere Abschleppunternehmen zum Einsatz. Die Bundestraße war für mehrere Stunden für Bergungsmaßnahmen voll gesperrt.