Blaulicht

Unter Drogen: Zusammenstoß mit Bundeswehr-Lkw im Kreis Stendal

Im Landkreis Stendal ereignete sich ein Unfall mit einem Bundeswehr-Fahrzeug. Der betroffene Fahrer auf der Gegenfahrbahn stand wohl unter Drogen.

Der Mann im VW-Bulli stand unter Drogen.
Der Mann im VW-Bulli stand unter Drogen. Foto: Polizei

Kamern-Wulkau (vs) - Ein Lkw der Bundeswehr war am Dienstagnachmittag, 13. Juli, in einen Verkehrsunfall verwickelt. Der Bundeswehrangehörige befand sich innerhalb einer Fahrzeugkolonne der Bundeswehr auf der Landstraße 18 zwischen Kamern und Wulkau, als ihm ein 27-jähriger VW-Fahrer entgegenkam.

Beide Fahrzeuge streiften sich und wurden beschädigt. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte fest, dass der VW-Fahrer einen verwirrten Eindruck machte.

Ein Drogenschnelltest reagierte anschließend auf verschiedene Drogen. Nach der Unfallaufnahme gab der Mann eine Blutprobe und den Führerschein ab.