A4

Thüringen: Auto kracht gegen Pfeiler - über drei Spuren geschleudert

Von dpa
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Jena - Auf der Autobahn 4 ist eine Frau zwischen Bucha und Jena-Göschwitz von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Brückenpfeiler gekracht. Dabei habe sie sich am Montag so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nach dem Zusammenstoß mit dem Pfeiler sei der Wagen wieder auf die Autobahn und dort über alle drei Fahrstreifen geschleudert worden. Das Auto blieb schließlich auf der linken Spur stehen. Die Frau habe noch selbst aussteigen und sich in Sicherheit bringen können.