1. Startseite
  2. >
  3. Blaulicht
  4. >
  5. Schäferhund beißt 20-Jährigen auf Campingplatz

Fahrlässige Körperverletzung Schäferhund beißt 20-Jährigen auf Campingplatz

Auf einem Campingplatz in Kelbra (Landkreis Mansfeld-Südharz) soll ein Hund einen 20-Jährigen in die Hüfte gebissen haben.

Von dpa 23.06.2024, 12:07
Auf einem Campingplatz in Kelbra soll es zu einem Hundebiss gekommen sein.
Auf einem Campingplatz in Kelbra soll es zu einem Hundebiss gekommen sein. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Kelbra - Auf einem Campingplatz in Kelbra im Landkreis Mansfeld-Südharz soll ein Schäferhund einen 20-Jährigen in die Hüfte gebissen haben. Der Mann wurde bei dem Vorfall verletzt, brauchte aber keine medizinische Behandlung, wie die Polizei am Sonntag in Halle mitteilte.

Demnach war ein 70-Jähriger, der Alkohol getrunken hatte, mit dem Hund unterwegs, als der unvermittelt zubiss. Ob das Tier angeleint war, bleibt laut Polizei Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei ermittelt gegen den Senior wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Vorfall wurde der Polizei am Sonntag kurz nach Mitternacht gemeldet.