Hoher Schaden

Vier Lkw involviert – Unfall sorgt für lange Staus auf der A9

Autos stehen im Stau.
Autos stehen im Stau. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Großkugel/DUR - Ein Lkw-Unfall hat am Mittwochmittag die A9 bei Leipzig in Richtung München lahmgelegt. Wie die Polizei am Nachmittag informierte war ein Lkw auf ein Stauende in einer Baustelle aufgefahren. Insgesamt waren vier Laster an dem Unfall beteiligt. Davon konnte am Ende nur einer die Fahrt selbstständig fortsetzen, die anderen drei mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Die Autobahn ist voraussichtlich noch bis zum Abend gesperrt. Auch in Gegenrichtung kommt es zu Behinderungen. Die Polizei schätzt, dass die A9 in den Abendstunden wieder freigegeben werden kann.