Diebstahl

66-Jähriger wird in Wernigerode auf einem Parkplatz bestohlen

Ein unbekannter Täter sprach einen 66-Jährigen gestern, am 30. Juni, auf dem Parkplatz am Anger an und fragte nach Kleingeld. Daraufhin zeigte der 66-Jährige seine Geldbörse.

Ein 66-Jähriger ist gestern auf einem Parkplatz in Wernigerode bestohlen worden, nachdem er einem Unbekannten seine Geldbörse zeigte. Symbolbild
Ein 66-Jähriger ist gestern auf einem Parkplatz in Wernigerode bestohlen worden, nachdem er einem Unbekannten seine Geldbörse zeigte. Symbolbild dpa

Wernigerode (vs) - Ein Unbekannter bat am 30. Juni einen 66-Jährigen gegen 11:55 Uhr auf dem Parkplatz „Anger“, Geld für den Parkscheinautomaten zu wechseln. 

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Harz hervorgeht, zeigte der Rentner dem Mann das Kleingeldfach seiner Geldbörse, wo sich dieser bediente. Kurze Zeit später stellte der 66-Jährige fest, dass mehrere Geldscheine fehlten. 

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein. Der gesuchte Trickdieb wird als 45 bis 50 Jahre alt und osteuropäischen Typs beschrieben. Er war 1,70 m bis 1,75 m groß und von kräftiger Statur. Zur Tatzeit trug er eine beige Jacke.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang bei aller Hilfsbereitschaft, in derartigen Situationen aufmerksam zu sein, Abstand zu halten und Fremden nie Einblick oder Zugriff auf die eigene Geldbörse zu gewähren.