unfall

Mercedes kollidiert auf B27 im Landkreis Harz mit Baum - 87-jährige Fahrerin stirbt

Auf der Bundesstraße 27, zwischen den Orten Elbingerode und Elend, ereignete sich am Samstagnachmittag ein schwerer Unfall mit tödlichem Ausgang für eine 87-jährige Mercedes-Fahrerin.

Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der B27 zwischen den Orten Elbingerode und Elend ein folgenschwerer Verkehrsunfall.
Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der B27 zwischen den Orten Elbingerode und Elend ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Symbolfoto: dpa

B27/ LK Harz (vs) - Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der B27 zwischen den Orten Elbingerode und Elend ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 87-jährige, aus dem Landkreis Harz stammende, Frau befuhr mit ihrer Mercedes A-Klasse die Königshütter Straße in der Ortslage Elbingerode in Richtung Elend.

Gegen 16.20 Uhr verlor die Seniorin aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei kollidierte der Mercedes frontal mit einem Baum und kam neben der Fahrbahn zum Stehen. Die 87-Jährige wurde durch den Aufprall schwer verletzt und in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie wurde durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wernigerode befreit und in ein Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei am Sonntag schriftlich mitteilt, erlag die Frau im Verlauf des Samstags ihren schweren Verletzungen und verstarb im Krankenhaus. Für die Unfallaufnahme war die B27 kurzzeitig voll gesperrt.