Blaulicht

Zerbst: Von Regionalbahn erfasst und getötet

Nahe Zerbst ist ein 59-Jähriger ums Leben gekommen. Er wurde von einer Regionalbahn erfasst.

26.09.2021
Eine Regionalbahn traf in Zerbst einen 59-Jährigen tötlich.
Eine Regionalbahn traf in Zerbst einen 59-Jährigen tötlich. Symbolfoto: dpa

Zerbst (vs) - Am 26. September, gegen 15.00 Uhr, wurde auf Höhe Jütrichau eine männliche Person, welche sich auf den Bahngleisen der Bahnstrecke Zerbst - Dessau befand, von einer aus Richtung Zerbst kommenden Regionalbahn erfasst und tödlich verletzt. Es handelt sich um einen 59-jährigen Mann aus Zerbst.

Der Zusammenstoß konnte trotz eingeleiteter Notbremsung nicht verhindert werden. Die Fahrgäste der Regionalbahn blieben unverletzt.

Für die Dauer der Sachverhaltsaufnahme war die Bahnstrecke beidgleisig voll gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern gegenwärtig an.