Stuttgart (dpa) - Im fünften Band von David Baldaccis Will-Robie-Reihe "Der Feind im Dunkeln" heißt es wieder: töten oder getötet werden. Entweder der CIA-Auftragskiller erledigt seine Gegner, oder er erlebt den nächsten Tag nicht mehr.

Gemeinsam mit seiner Kollegin, Partnerin oder Freundin Jessica Reel - die genaue Beziehung der beiden Hauptfiguren ist ein Nebenstrang des Thrillers - muss er sich aber ein weiteres Mal auch als Ermittler und Detektiv beweisen. Denn der Vorgesetzte der beiden ist im Nirgendwo von Colorado verschwunden.

Ohne jede Spur machen sich Robie und Reel auf die Suche und treffen im Hinterland der USA auf allerlei seltsame Gestalten und Gruppierungen - deren Motive oft unklar sind. Fans der Reihe kommen auf ihre Kosten und können auch mit den zahlreichen Querverweisen auf frühere Abenteuer etwas anfangen. Neue Leser fesselt der Bestseller-Autor Baldacci routiniert mit vielen Wendungen und Andeutungen.

- David Baldacci, Der Feind im Dunkeln, Bastei Lübbe, Köln, 492 Seiten, 22,00 Euro, ISBN 978-3-7857-2639-6.

Der Drahtzieher

Der Feind im Dunkeln

Feinde