Infos aus der Region

Bundestagswahl 2021 in Sachsen-Anhalt: Wahlkreis 74 - Mansfeld

Bundestagswahl 2021, Wahlkreis 74 Mansfeld: Sachsen-Anhalt ist in neun Wahlkreise aufgeteilt.
Bundestagswahl 2021, Wahlkreis 74 Mansfeld: Sachsen-Anhalt ist in neun Wahlkreise aufgeteilt.
(Foto: dpa)

Magdeburg/Halle (Saale)/DUR – Der Wahlkreis 74 zur Bundestagswahl umfasst den kompletten Landkreis Mansfeld-Südharz sowie den westlichen Saalekreis mit den Gemeinden Wettin-Löbejün, Salzatal, Teutschenthal, Bad Lauchstädt, Merseburg, Mücheln, Querfurt und der Verbandsgemeinde Weida-Land. Auf 2306 Quadratkilometern leben rund 238.500 Menschen (Stand 31.12.19).

-> Wahlforum der MZ: Was die sechs Bundestagskandidaten aus Wahlkreis 74 zu sagen haben

Direktkandidaten (Erststimme) im Wahlkreis Mansfeld

CDU: Torsten Schweiger - Dipl.-Ingenieur - Jahrgang 1968
AfD: Robert Farle - Rechtsanwalt, Steuerberater - Jahrgang 1950
DIE LINKE: Daniel Feuerberg - IT-Systemkaufmann - Jahrgang 1986
SPD: Katrin Budde - Dipl.-Ing. Arbeitsgestaltung - Jahrgang 1965
FDP: Ingo Bodtke - Ingenieur Fleischwirtschaft - Jahrgang 1965
GRÜNE: Mika-Sören Erdmann - Auszubildender - Jahrgang
2000

FREIE WÄHLER: Sarah Katharina Biedermann - Personalsachbearbeiterin - Jahrgang 1997
dieBasis: Pierre Kynast - Philosoph, Unternehmer - Jahrgang 1973

Aktuelle Wahlkampf-News aus der Region

24.09.2021: Um der Flut von Briefwahlstimmen Herr zu werden, werden diese im Wahlkreis in diesem Jahr erstmals dezentral ausgezählt.

21.09.2021: Ohne ihm zu nahe zu treten, dürfte Mika-Sören Erdmann dem Wahlabend wohl von allen Direktkandidaten im Wahlkreis 74 am entspanntesten entgegensehen. Er habe von allen wohl nicht die größten Chancen, gestand der 20-jährige Kandidat der Grünen beim MZ-Wahlforum in Eisleben schon ein.

21.09.2021: Vom Laiendarsteller bis zur Profipolitikerin: Kein Kandidat verzichtet im Wahlkampf auf die Möglichkeiten sozialer Medien im Internet.

11.09.2021: Es war der bisher einzige Termin in Mansfeld-Südharz, bei dem alle Direktkandidaten der im Parlament vertretenen Parteien im Wahlkampf aufeinandergetroffen sind: Am Donnerstag hat im Theater Eisleben das MZ-Wahlforum zur Bundestagswahl stattgefunden.

08.09.2021: Robert Farle (AfD), ein lautstarker Politiker mit populistischen Tendenzen, trifft im Doppelinterview auf den Mandatsträger Torsten Schweiger (CDU).

02.09.2021: Ingo Bodtke (FDP), ein konservativer Liberaler, im Doppelinterview mit dem jungen Klimaaktivisten Mika-Sören Erdmann (Grüne).

01.09.2021: Am 26. September wird in Deutschland ein neuer Bundestag gewählt. Zum Auftakt der MZ-Doppelinterviews mit den Direktkandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien haben Joel Stubert und Felix Fahnert mit Katrin Budde (SPD) und Daniel Feuerberg (Linke) gesprochen.