16-Jähriger will Streit schlichten: Mit Messer verletzt

Von dpa
Mit Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz.
Mit Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Hannover - Ein 16-Jähriger, der in Hannover einen Streit zweier Jugendgruppen schlichten wollte, ist mit einem Messer verletzt worden. Der junge Mann habe am Freitagabend beobachtet, wie eine Gruppe von Jugendlichen auf einem Parkplatz auf einen Jugendlichen einschlug, teilte die Polizei mit. Als er versuchte, dazwischen zu gehen, wurde er von einer Person mit einem Messer angegriffen. Danach flüchteten die Streitbeteiligten in einen angrenzenden Park.

Der 16-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er sei nicht in Lebensgefahr, hieß es. Die Polizei Hannover ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts - und sucht Zeugen.