20-jähriger Motorradfahrer nach Kollision schwer verletzt

Von dpa
Ein Dachschild mit der Aufschrift „Notarzt“ ist auf einem Einsatzwagen angebracht.
Ein Dachschild mit der Aufschrift „Notarzt“ ist auf einem Einsatzwagen angebracht. Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Leipzig - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 20-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 35-jährige Autofahrer wollte am Sonntagnachmittag in eine Straße im Leipziger Stadtteil Gohlis-Nord abbiegen und übersah dabei den im Gegenverkehr fahrenden Motorradfahrer, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der 20-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Der 35-Jährige blieb unverletzt.