24-Stunden-Markt im Internet: Digital-Preis des Landes

Von dpa

Erfurt - „Emma's Tag und Nacht Markt“ in Altengottern im Unstrut-Hainich-Kreis ist in der Kategorie „Digitale Geschäftsmodelle“ mit dem Thüringer Digital- und Open-Source-Preis ausgezeichnet worden. Der 24-Stunden-Shop biete „eine Infrastruktur, die die Lebensqualität im ländlichen Raum erhöht und durch das Einbeziehen lokaler Anbieter ein wichtiges Bindeglied in der Wertschöpfungskette in der Region ist“, hieß es in der Begründung zur Preisverleihung, über die das Wirtschaftsministerium am Freitag berichtete.

In der Kategorie „Digitale Produkte“ setzte sich die Ico-Lux GmbH aus Jena durch. Das Unternehmen bietet eine Lösung zur automatischen Prüfung großer Dokumentmengen an, die als Foto oder Scan vorliegen. Damit sollen Fälschungen von Dokumenten sicher erkannt werden. Die MetaVentis GmbH aus Weimar überzeugte die Jury den Angaben zufolge mit „Wir Lernen Online“, einer Plattform für Lehrer und Schüler.

Einen Sonderpreis in der Kategorie „Open-Source-Lösungen“ bekam Tobias Kellner für seine „Prima Klima App“. Die für jedermann zugängliche Anwendung des Studenten der Universität Erfurt veranschaulicht Klimadaten zur aktuellen Klimadebatte. Sie bildet eine Schnittstelle aus historischen Wetterdaten mehrerer Jahrhunderte (bis 1781 zurück) und moderner Datenwissenschaft.