25-Jähriger hetzt bei Festnahme Hund auf Polizisten

Von dpa
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Erfurt - Ein 25-jähriger Erfurter hat sich seiner Festnahme widersetzt und seinen Hund auf Polizisten gehetzt. Die Beamten wollten den per Haftbefehl gesuchten Mann am Donnerstag festnehmen, teilte die Polizei am Freitag mit. Dagegen habe sich der Mann heftig gewehrt und zu fliehen versucht, wobei er seinen Hund auf die Beamten jagte. Den Polizisten sei es schließlich gelungen, dem Gesuchten Handfesseln anzulegen. Auch dagegen habe sich der 25-Jährige massiv gewehrt und die Beamten bedroht und beleidigt. Schließlich musste er jedoch seine eineinhalbjährige Haftstrafe antreten.