250 brennende Heuballen lösen Feuerwehreinsatz aus

Von dpa 03.07.2021, 09:31
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Nordenham - 250 brennende Heuballen haben in Nordenham im Landkreis Wesermarsch einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Von Freitagabend bis zum frühen Samstagmorgen seien insgesamt 70 Einsatzkräfte vor Ort gewesen, um den Brand zu löschen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Heuballen hatten den Angaben der Polizei zufolge aus zunächst ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Halle habe verhindert werden können. Die Kreisstraße 191 im Stadtteil Abbehausen war während des Feuerwehreinsatzes mehrere Stunden gesperrt.