300 Strohballen in Flammen

Von dpa 06.06.2021, 14:34
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz.
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Zeulenroda-Triebes - Bei einem Brand von rund 300 Strohballen ist ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro entstanden. Ermittler gehen derzeit davon aus, dass bisher unbekannte Täter die Ballen am Samstagabend im Ortsteil Piesigitz von Zeulenroda-Triebes (Landkreis Greiz) anzündeten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bereits am vergangenen Dienstag seien in der Gegend 1500 Strohballen in Flammen aufgegangen. Die Ermittlungen laufen.