32-Jähriger kommt bei Fallschirmsprung ums Leben

Von dpa

Alkersleben - Ein Mann ist bei einem Fallschirmsprung am Flugplatz in Alkersleben (Ilm-Kreis) ums Leben gekommen. Der 32-Jährige war am Sonntagmittag aus rund 4000 Meter Höhe aus einem Flugzeug gesprungen, wie die Polizei mitteilte. Beim Anflug verfehlte der Fallschirmspringer die Landezone und schlug in einem Hangar ein. Trotz Reanimationsmaßnahmen starb er noch an der Unfallstelle.