40 Kaninchen aus einem Gehege gestohlen: Jungtiere gestorben

Von dpa 05.07.2021, 17:26
Kaninchen sitzen im Tiergarten auf einer Wiese.
Kaninchen sitzen im Tiergarten auf einer Wiese. Alexander Heinl/dpa/Symbolbild

Süderbrarup/Böel - Aus einem Gehege in Böel (Kreis Schleswig-Flensburg) sind 40 Wildkaninchen gestohlen worden. Die Tat geschah bereits in der Nacht zum Freitag, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Bau, aus dem vier alte und 36 junge Wildkaninchen genommen wurden, sei unverschlossen gewesen. „Acht wenige Tage alte Jungtiere wurden zurückgelassen, von denen zwei den Diebstahl der Muttertiere nicht überlebten“, hieß es weiter. Der oder die Täter sind bisher unbekannt.