Verden

400.000 Euro Schaden nach Brand in Tischlerei

Von dpa Aktualisiert: 29.09.2022, 15:44
Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser.
Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser. David Inderlied/dpa/Symbolbild

Thedinghausen - Bei einem Brand in einer Tischlerei in Thedinghausen im Landkreis Verden ist ein Sachschaden von rund 400.000 Euro entstanden. Nach ersten Erkenntnissen sei das Feuer am Donnerstagvormittag durch Fahrlässigkeit beim Arbeiten in dem Betrieb ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Drei Menschen wurden vom Rettungsdienst vor Ort untersucht, mussten jedoch nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Gebäude brannte komplett ab. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf die benachbarten Häuser verhindern. Durch die Hitze und den Rauch wurden sie jedoch trotzdem beschädigt und sind vorerst nicht bewohnbar, sagte ein Feuerwehrsprecher. Mehr als 100 Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz.