46-Jähriger von Schüssen in Berlin getroffen: Täter flüchtet

Von dpa
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Berlin - In Berlin-Wedding sind mehrere Schüsse gefallen. Ein 46-Jähriger Mann sei dabei getroffen worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitagabend. Der Vorfall habe sich in der Reinickendorfer Straße ereignet. Die Mordkommission habe die Ermittlungen übernommen. Wie schwer der Mann durch die Schüsse verletzt wurde, war zunächst unklar. Ein oder mehrere Täter flüchteten demnach in einem weißen Fahrzeug. Auch zum Tathergang lagen zunächst keine weiteren Informationen vor.