51-Jährige übersieht Auto beim Abbiegen: Blechhütte zerstört

Von dpa
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Wolfsburg - Auto gerammt - Blechhütte zerstört: Beim Zusammenstoß zweier Autos in Wolfsburg hat einer der Wagen einen Holzzaun durchbrochen und eine Hütte gerammt. Die Hütte sei völlig zerstört worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Am Samstagabend habe die 51-Jährige im Stadtteil Wendschott beim Abbiegen den Wagen eines 29-Jährigen übersehen. Beide Autos stießen zusammen, in der Folge fuhr der 29-Jährige durch den Zaun und gegen die dahinter stehende Hütte. Der Mann kam leicht verletzt ins Krankenhaus, die 51-Jährige wurde ebenfalls leicht verletzt, wollte aber nicht in die Klinik. Die Polizei schloss Alkohol als Unfallursache aus.