61-Jähriger stirbt nach Kollision in Lübeck

Von dpa
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Lübeck - Ein 61 Jahre alter Mann ist in Lübeck nach einem Verkehrsunfall gestorben. Er sei in den Gegenverkehr geraten und mit einem aus einer Ausfahrt kommenden Auto zusammengestoßen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Der Mann aus dem Kreis Ostholstein starb den Angaben zufolge noch an der Unfallstelle. Der andere Fahrer, ein 45 Jahre alte Mann aus Lübeck, wurde bei dem Unfall am Donnerstag leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die genaue Unfallursache war zunächst nicht klar. Nach ersten Erkenntnissen soll ein internistischer Notfall bei dem 61-Jährigen zu dem Unfall geführt haben, hieß es.