A23-Auffahrt wegen Unterspülung gesperrt

Von dpa 01.07.2021, 09:22
„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten.
„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten. Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Itzehoe - Wegen einer Unterspülung ist eine Auffahrt zur Autobahn 23 bei Itzehoe in Richtung Hamburg am Donnerstagmorgen gesperrt worden. Das teilte die Polizei auf Twitter mit. Vermutlich aufgrund des Starkregens sei die Fahrbahn der Auffahrtskurve der Anschlussstelle Itzehoe-Mitte unterspült worden. Von einem Wasserrohrbruch war einem Sprecher nichts bekannt. Auf der A23 und der A7 habe es zudem aufgrund der Wetterverhältnisse mehrere Unfälle gegeben. „Erfreulicherweise aber nichts Dramatisches“, sondern in erster Linie Blechschäden.

Der Starkregen in der Region habe zudem auch zu tierischen Meldungen geführt. So habe es in der Nähe des Atomkraftwerkes Brokdorf so stark geregnet, dass mehrere Schafe quasi von ihrer Weide gespült wurden. „Da war so viel Starkregen, dass die Schafe unverletzt über den Zaun gekommen sind. Mittlerweile sind alle wieder zurück.“