A7 muss für Bombenentschärfung wohl gesperrt werden

Von dpa 02.06.2021, 16:40

Hamburg - Für die Entschärfung einer Fliegerbombe muss die A7 in Hamburg-Moorburg wahrscheinlich kurzfristig gesperrt werden. Die Bombe wurde nach Polizeiangaben am Mittwoch bei Bauarbeiten nur etwa 30 Meter neben der Autobahn entdeckt. Mehrere Medien berichteten. Der Kampfmittelräumdienst habe einen Sicherheitsradius von 300 Metern vorgegeben. Von den ursprünglich 500 Kilogramm Sprengstoff seien noch rund 250 Kilogramm vorhanden. Wann die Bombe entschärft werden soll, stand zunächst nicht fest.