Notfälle

Anrufer meldet Hubschrauberabsturz: Polizei findet nichts

Von dpa 05.09.2021, 13:02 • Aktualisiert: 07.09.2021, 20:19

Erfurt - Ein vermeintlicher Hubschrauber-Absturz hat in Nordthüringen und dem benachbarten Niedersachsen zu einem größeren Polizeieinsatz geführt. Ein Anrufer habe per Notruf von seiner Beobachtung eines Hubschraubers berichtet, der an Höhe verlor und dann aus seinem Blickfeld verschwunden sei, sagte ein Sprecher der Landeseinsatzzentrale am Sonntag. Er habe einen Absturz vermutet. Polizeikräfte aus beiden Bundesländern suchten daraufhin unter anderem mit Hubschraubern die in Frage kommende Region ab - wurden aber nicht fündig. Nach mehreren Stunden sei der Einsatz beendet worden. Was es mit der Beobachtung des Anrufers letztlich auf sich hatte, blieb unklar. MDR Thüringen hatte über den Einsatz berichtet.