Aufschwung am Arbeitsmarkt?: Agentur gibt Zahlen bekannt

Von dpa
"Agentur für Arbeit" hängt über dem Eingang der Bundesagentur.
"Agentur für Arbeit" hängt über dem Eingang der Bundesagentur. Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Chemnitz - Die Bundesagentur für Arbeit informiert heute über die Entwicklung der Arbeitslosigkeit in Sachsen. Die Regionaldirektion gibt am heutigen Vormittag (10.00 Uhr) die Zahlen für Juli bekannt. Im Juni war die Arbeitslosigkeit den vierten Monat in Folge gesunken und erstmals seit mehr als einem Jahr wieder unter der Marke von 6 Prozent.

Demnach waren rund 124.600 Menschen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote betrug 5,9 Prozent nach 6,3 Prozent im Juni des Vorjahres. Vor allem die Corona-Lockerungen für Gastronomie und Handel hatten sich den Angaben zufolge am Arbeitsmarkt positiv ausgewirkt. Der Aufschwung hatte sich auch an der Zahl der neu gemeldeten freien Stellen gezeigt: Im Juni waren es mehr als 8800.