Auto fängt in Emstunnel Feuer

Von dpa
Ein Auto steht in Flammen.
Ein Auto steht in Flammen. David Young/dpa/Symbolbild

Leer - In der Nordröhre des Emstunnels in Leer ist am Sonntagabend ein Auto in Brand geraten. Der Wagen habe während der Fahrt plötzlich Feuer gefangen, teilte die Feuerwehr mit. Als sie Einsatzkräfte eintrafen, habe der Motorraum schon vollständig in Flammen gestanden. Die Insassen konnten das Auto rechtzeitig verlassen und wurden von Rettungskräften aus dem Tunnel gebracht. Verletzt wurde niemand. Für die Löscharbeiten wurde die A31 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Die Südröhre konnte nach rund einer Stunde wieder freigegeben werden. Um 0.30 Uhr wurde nach Angaben der Autobahnpolizei auch die Sperrung der Nordröhre aufgehoben.