Auto kollidiert mit Straßenbahn in Rostock: Ein Verletzter

Von dpa 09.06.2021, 08:28

Rostock - Bei einem Unfall im Süden von Rostock sind ein Auto und eine Straßenbahn zusammengestoßen. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch erklärte, wurde dabei der 86 Jahre alte Beifahrer im Auto verletzt. Nach ersten Untersuchungen war der 78 Jahre alte Fahrer des Autos am Dienstag nach rechts abgebogen und hatte dabei die Vorfahrt der Straßenbahn übersehen. Die 15 Fahrgäste und der Fahrer in der Straßenbahn sowie der Autofahrer blieben unverletzt. Der Unfall ereignete sich im Berufsverkehr im Stadtteil Stadtweide im Rostocker Süden, so dass es zu Behinderungen kam. Der Sachschaden wurde bisher auf rund 13.000 Euro geschätzt.