Auto kommt von A19 ab: Zwei Schwerverletzte

Von dpa 10.07.2021, 08:14
Ein Rettungswagen steht vor der Rettungsstelle eines Klinikums.
Ein Rettungswagen steht vor der Rettungsstelle eines Klinikums. Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

Glasewitz - Zwei Menschen sind nahe Glasewitz (Landkreis Rostock) schwer verletzt worden, nachdem ihr Auto von der A19 abgekommen war. Der Wagen sei am Freitagabend auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten, teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug blieb auf einem Acker liegen. Der 56-jährige Fahrer und seine 49 Jahre alte Beifahrerin wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Autobahn 19 wurde für die Arbeiten an der Unfallstelle vorübergehen gesperrt.