Unfälle

Auto prallt gegen Erlebnisbahn: Sieben Verletzte in Zingst

Von dpa
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Zingst - Bei einem Zusammenstoß eines Autos mit einer Tschu-Tschu-Bahn sind am Montag in Zingst (Vorpommern-Rügen) sieben Menschen verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag erklärte, wollte der Autofahrer von einem Parkplatz auf die Straße auffahren und fuhr seitlich gegen die Erlebnisbahn. Dabei wurden sieben Urlauber im Alter von 58 bis 80 Jahren aus allen drei Wagen der Erlebnisbahn leicht verletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der 74-jährige Autofahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Gegen den 74-Jährigen wird wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.